Home » BLOG » Fakten zu Osmium

Fakten zu Osmium

Veröffentlicht am 9. August 2021 um 11:26

Kristallines Osmium ist das achte, letzte, edelste, dichteste und seltenste Edelmetall. Es besitzt die höchste Wertdichte aller nichtradioaktiven Elemente.

Chancen mit Osmium:

Osmium wird im Markt als Anlagemetall und Schmuckmetall gesehen. 97 Prozent des Osmiums sind in Investorenhand. Der Anteil des Schmuckmarktes ist gering, steigt jedoch stetig. Es könnte noch viele weitere Anwendungen geben, die sich aus den besonderen Eigenschaften des Osmiums ergeben, jedoch ist für jede dieser Anwendungsoptionen Osmium zu selten und auch zu teuer.

Anleger setzen also langfristig in erster Linie darauf, dass Osmium durch seine Seltenheit für Juweliere immer schlechter zu erwerben sein wird. In Zukunft werden die privaten und institutionellen Anleger den Schmuckmarkt mit kristallinem Osmium in Form von z.B. Osmium Barren, Osmium Diamonds und Osmium Stars versorgen. Damit wird Osmium noch seltener. Es ist zu erwarten, dass der Osmiumpreis deshalb trotz seiner Schwankungen in erster Linie steigen wird.

Immer mehr steigt auch die Verwendung von Osmium in Schmuck in Mischung mit Metallen wie Gold, Silber, Platin oder Titan zur Herstellung von spektakulären Schmuckstücken. Da die Schmuckstücke in privater Hand verbleiben, kann aus ihnen das Osmium nicht zurückgewonnen werden. Dies hat seinen Grund im Recycling, denn Osmium verliert bei einer weiteren Verarbeitung seine Kristallstruktur und damit seinen „Fingerabdruck“ in Form seines Oberflächenscans.

Echtheit von kristallinem Osmium:

Osmium ist das absolut unfälschbare Metall.

Die Kristallstruktur ist bereits auf einem einzigen Quadratmillimeter circa 10.000-fach sicherer zu identifizieren als ein Fingerabdruck.

Osmium kann nicht mit einem Kern aus einem anderen Metall erstellt werden, da die Dichte des anderen Metalls weit unter der von Osmium liegen würde.

Kristallisierbar ist Osmium nur durch ein einziges Unternehmen weltweit, welches den Prozess in einer 40 jährigen Forschungszeit erarbeitet hat. Es sind 160 Prozesse nötig, um dieses Verfahren abzubilden. Damit kann die Kristallisation nicht umgangen werden.

Wo kann man kristallines Osmium für die Portfolio-Optimierung kaufen:

Osmium erhält man auf der gesamten Welt nur bei zertifizierten Osmium Fachhändlern, die Osmium ausschließlich mit einem Echtheitszertifikat ausliefern, welches vom "Osmium-Institut zur Inverkehrbringung und Zerfifizierung von Osmium" in Deutschland ausgestellt wird und für jedes Teil mit einem achtstelligen Buchstaben-Zahlencode verbunden ist. Der Code ist im Internet auf der Seite www.osmium-identification-code.com einzugeben, um das Zertifikat zu erhalten oder die Echtheit beim privaten Ankauf zu bestätigen. Gerne unterstützen allerdings auch die Osmium-Institute bei Kauf, Verkauf und Echtheitsnachweis.

Osmium wird als achtes Edelmetall für Investoren physisch in Barren Form oder als Disk ausgeliefert und nicht als Wertpapier oder Zertifikat gehandelt. 

Hier geht es zum internationalen Osmium Online Shop


«   »